Thomas Wilmes

 

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht
in Paderborn

Telefon: 05251 1054-13
E-Mail:  t.wilmes@anwalt-paderborn.de

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht in Paderborn berate und vertrete ich Sie schwerpunktmäßig in sämtlichen verkehrsrechtlichen und versicherungsrechtlichen Angelegenheiten.

Hierzu zählen im Verkehrsrecht u.a.

  • die Regulierung Ihrer Ansprüche nach einem Verkehrsunfall auf Schadensersatz, Schmerzensgeld, Verdienstausfall etc.
  • die Vertretung in sämtlichen Bußgeld- und Strafverfahren
  • die Vertretung in allen Angelegenheiten, die mit Ihrem Führerschein zu tun haben
  • die Beratung und Vertretung bei Problemen mit Ihrer Haftpflicht- oder Kaskoversicherung
  • die Beratung und Vertretung bei der Rückabwicklung von Leasingverträgen bzw. Rückgabe von Leasingfahrzeugen
  • die Beratung und Vertretung bei Problemen in Zusammenhang mit dem Kauf, der Finanzierung oder der Reparatur eines Fahrzeuges

Ein besonderes Anliegen sind mir diejenigen Menschen, die durch einen Verkehrsunfall - an dem sie keine Schuld traf - besonders schwer verletzt worden sind, mit der Folge langwieriger oder sogar lebenslanger gesundheitlicher Beeinträchtigungen. Hier habe ich mich auf die Durchsetzung der Ansprüche spezialisiert, die diesen Menschen zustehen, wie Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden, Verdienstausfall etc.. Meine langjährige Berufserfahrung im verkehrsrechtlichen Bereich hat mir immer wieder gezeigt, dass insbesondere Unfallopfer von schweren Verkehrsunfällen leider nicht immer das bekommen, was ihnen zusteht. Das möchte ich ändern und stehe hier allen Betroffenen gerne mit meiner Fachkenntnis und meiner langjährigen Regulierungserfahrung zur Verfügung.

Im Versicherungsrecht vertrete ich Sie bei Streitigkeiten mit Ihrer eigenen Versicherung

Das Versicherungsrecht ist ein umfangreiches und kompliziertes Spezialgebiet, so dass eine anwaltliche Beratung und Vertretung dringend zu empfehlen ist. Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei versicherungsrechtlichen Streitigkeiten mit Ihrer Versicherung gut ausgebildete und spezialisierte Mitarbeiter der Versicherung gegenüberstehen, deren Ziel es ist, den Gewinn der Versicherung sicher zu stellen und nicht primär, Ihr Problem zu lösen. Den Versicherern ist daran gelegen, ihren Gewinn zu maximieren und die Zahl der Schadensfälle gering zu halten. Oft werden Sie als Versicherungsnehmer, der jahrelang treu seine Beiträge gezahlt hat, im Schadensfall dann von der Versicherung hingehalten oder Ihre Ansprüche werden gekürzt oder ganz abgelehnt - oft zu Unrecht!

Das Versicherungsrecht umfasst alle Sparten der existierenden Versicherungen:

  • private Krankenversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Hausratversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung
  • Lebensversicherung
  • private Rentenversicherung
  • KFZ-Versicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Gebäudeversicherung
  • Feuerversicherung

Hinzu kommt die Vertretung in allen strafrechtlichen Angelegenheiten.

Absolvent Weiterbildungsstudium Sportrecht

Als begeisteter Sportler berate ich Sie in Ihrer Eigenschaft als Amateur- oder Profisportler und auch als Sportverein in sämtlichen sportrechtlichen Angelegenheiten. Hierzu habe ich den Weiterbildungsstudiengang "Sportrecht" erfolgreich absolviert.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein
  • Anwalt- und Notarverein Paderborn
  • Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • SC Grün-Weiß Paderborn
  • 1. Vorsitzender des SV Heide e.V. Paderborn
  • Verein ehemaliger Theodorianer
  • ARGE Versicherungsrecht
  • Schützenverein Paderborn

Fortbildungen

Um Sie bestmöglich beraten zu können, ist es unabdingbar, sich laufend fortzubilden. Entsprechend habe ich in den letzten Jahren an folgenden Fortbildungsveranstaltungen  teilgenommen:

2017:

  • Sylter Verkehrsrechtslehrgang 2017

2016:

  • Sylter Verkehrsrechtslehrgang 2016
  • Haftpflichtversicherung Update 2016
  • Aktuelle Entwicklungen im Verkehrsrecht
  • Forum Personenschaden- und Versicherungsrecht

2015:

  • Private Unfallversicherung Update 2015 – Grundlagen und neueste Rechtsprechung
  • Personenschaden und Personenversicherung
  • Haftpflichtversicherungsrechtliche Bezüge
  • Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Versicherungsrecht I
  • Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Versicherungsrecht II
  • Gewinnabschöpfung und Verfall im Owi-Verfahren
  • Aktuelles aus dem Verkehrsrecht (Schulung Fahrkom Paderborn)

2014:

  • Update 2014 Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Geschwindigkeits- und Abstandmessung im Straßenverkehr
  • Versicherungsrecht im Verkehrsrecht
  • Neueste Entwicklungen und aktuelle Rechtsprechung zur privaten Unfallversicherung

2013:

  • Sachversicherungsrecht I (Recht der Fahrzeugversicherung
  • Haftpflichtversicherungsrecht II (Recht der Pflichtversicherung)

2012:

  • Geschwindigkeits- und Abstandmessung im Straßenverkehr
  • Anwaltsstrategien bei Fahrverbot und Entziehung der Fahrerlaubnis

2011:

  • Geschwindigkeits- und Abstandmessung im Straßenverkehr
  • Personenschadenregulierung – aktuelle Probleme und Rechtsprechung

2010:

  • Verkehrsstraf- und Bußgeldverfahren
  • Messsysteme zur Verkehrsüberwachung
  • Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen
  • Verkehrsstraf- und OWi-Recht

2009:

  • Anwaltsstrategien bei Fahrverbot und Entziehung der Fahrerlaubnis
  • Technische Analyse von Verkehrsunfällen
  • Fehlerquellen bei Geschwindigkeits- und Abstandsmessungen
  • Neue Entwicklungen der Beurteilungskriterien für eine MPU

2008:

  • Brennpunkte der Personenschadenregulierung
  • Münsteraner Winterforum Verkehrsrecht 2008

2007:

  • Prozessrecht für Verkehrsanwälte